Charles und Ray Eames Contract Table von Vitra /Fehlbaum, frühe Ausführung

Charles und Ray Eames Contract Table von Vitra /Fehlbaum, frühe Ausführung

Bereits in den 1940er Jahren entwarf das Designerpaar Charles und Ray Eames die ersten Versionen von Tischuntergestellen, die als universell für verschiedene Platten einsetzbar angedacht waren. Erst rund zwei Jahrzehnte später und anlässlich der Entwicklung der Soft Pad Chairs entstanden die heute gängigen Untergestelle der Eames Tables.

Im Gegensatz zu den Segmented Tables, deren Tischgrösse mit Untergestell-Erweiterungen beliebig verändert werden kann, wurden die Contract Tables eher kleinformatig konzipiert. Sie eignen sich vor allem als Besprechungs- oder Bistrotische.

Diese Ausführung mit schlichten, weissen Beinen und eleganten, verchromten Contract-Füssen stammt aus einer früheren Vitra-Produktion und befindet sich in einem guten Gebrauchtzustand. Vereinzelt sind leichte Gebrauchsspuren auf der Tischoberfläche zu sehen.

  • Hersteller

    Vitra / Fehlbaum

  • Design

    Charles & Ray Eames

  • Entwurf

    Contract Table / frühe Ausführung

  • Masse

    Höhe: ca. 73 cm / Breite: ca. 80 cm / Länge: ca. 145 cm

  • Zustand

    gebraucht; guter Zustand, vereinzelt leichte Gebrauchspuren auf der Oberfläche.

  • Standort

    8045 Zürich

CHF 38.00Preis
inkl. MwSt