Giancarlo Piretti Klappstuhl Plia für Anonima Castelli

Giancarlo Piretti Klappstuhl Plia für Anonima Castelli

In den 1960ern begann der italienische Innenarchitekt und Industriedesigner Giancarlo Piretti damit, für den Möbelhersteller Anonima Castelli Wohn- und Büromöbel zu entwerfen. Sein wohl bekanntester Beitrag ist der Plia Stuhl - ein Klappstuhl aus transparentem Plastik, der 1967 auf der Mailänder Möbelmesse Fiera del Mobile vorgestellt wurde. Weil er zusammengeklappt nur noch schlanke 5 Zentimeter breit war, galt er in den 1960er Jahren als revolutionär und wurde als Symbol der neuen Ära mit Kunststoff gefeiert. Seit Ende der Sechziger wurde der mehrfach ausgezeichnete Designklassiker einige Millionen mal verkauft und wird noch immer von Anonima Castelli produziert. 

Der Klappstuhl verfügt über einen verchromten Rahmen aus Stahlrohr und ein 3-Scheiben-Gelenk sowie eine Rückenlehne und Sitzfläche aus Cellidor-Kunststoff. Dieses Exemplar befindet sich in einem guten Gebrauchtzustand. 

  • Hersteller

    Anonima Castelli

  • Design

    Giancarlo Piretti 

  • Entwurf

    Plia Chair

  • Masse

    Breite: ca. 47 cm / Tiefe: ca. 46 cm / Höhe: ca. 75 cm / Sitzhöhe: ca. 44 cm

  • Zustand

    gebraucht; guter Zustand mit leichten Gebrauchspuren.

  • Standort

    8045 Zürich

CHF 38.00Preis
inkl. MwSt