Pierre Chapo ausziehbarer Tisch T40

Pierre Chapo ausziehbarer Tisch T40

Nach seinem Architekturstudium in Paris unternahm der französische Designer Pierre Chapo ausgedehnte Reisen unter anderem nach Mittelamerika, wo er das Haus und Studio von Frank Lloyd Wright in Taliesin West besuchte. Dessen Veständnis der organischen Architektur sollte einen nachhaltigen Einfluss auf Chapos Entwürfe haben.

In seiner in Paris gegründeten Galerie Chapo stellte er nach seiner Rückkehr neben seinen eigenen Arbeiten auch welche anderer Handwerker und Künstler wie Isamu Noguchi aus. Dieser hatte einen ähnlichen organischen Designansatz inne wie Chapo: beide Designer widersetzten sich der strengen Formensprache der Nachkriegszeit. Mit seinen formenreduzierten, gar grafischen Möbelentwürfen aus Massivholz verband Chapo zeitgenössisches Design mit traditioneller Handwerkskunst.

Dieser Tisch mit dem Namen T40 und seinen nach aussen geschwungenen Beinen wurde aus massiver Ulme gefertigt und ist ausziehbar: Die kreisrunde Platte hat einen Durchmesser von 120 cm, mit zwei Auszugsplatten ist sie auf 170 cm bzw. auf 220 cm verlängerbar. 

  • Hersteller

    Pierre Chapo

  • Design

    Pierre Chapo

  • Entwurf

    T40

  • Masse

    Höhe: ca. 74 cm / Durchmesser:  ca. 120 cm / Länge: ca. 170 bzw 220 cm 

  • Zustand

    gebraucht; sehr gut, mit leichten Gebrauchspuren.

  • Standort

    8045 Zürich

CHF 38.00Preis
inkl. MwSt