Zanotta Mezzardo Hocker von Achille und Pier Giacomo Castiglioni

Zanotta Mezzardo Hocker von Achille und Pier Giacomo Castiglioni

Bereits 1957 präsentierten die Brüder Achille und Pier Giacomo Castiglioni den ersten Prototypen dieses aussergewöhnlichen Freischwingers, den der italienische Familienbetrieb Zanotta seit 1970 produziert. Der Mezzardo gilt als exemplarisches Beispiel des Radical Designs; einer Strömung, die ihren Höhepunkt Ende der 1960er, Anfang der 1970er Jahre in Italien fand. Mit unkonventioneller Formensprache und neuen Materialien lehnten die Gestalter den etablierten Geschmack und das Design ab, welches nur als Anregung zum Konsumieren dienen sollte.

Die Form des Sitzes ist einem einfachen Traktorsitz nachempfunden, der mit einer grossen Flügelschraube auf eine gebogene Stützstange aus verchromtem Stahl angebracht wird. Diese wird nur durch einen Fuss aus Holz gestützt. Dadurch, dass die Konstruktion bei jeder Bewegung leicht mitwippt, und durch den geformten Sitz bietet der Mezzardo trotz harten Materialien angenehmen Sitzkomfort. 

  • Hersteller

    Zanotta

     

  • Design

    Achille und Pier Giacomo Castiglioni

     

  • Entwurf

    Mezzardo Hocker

  • Masse

    Höhe: ca. 51 cm / Länge: ca. 51 cm / Breite: ca. 49 cm

  • Zustand

    gebraucht; guter Zustand, mit einigen leichten Gebrauchspuren auf dem Metall und dem Holz. Schale wurde neu lackiert.

  • Standort

    8045 Zürich

CHF 850.00Preis
inkl. MwSt
Farbe: Blau
 

Abo-Formular

STUZH GmbH

Binzstrasse 39

Zürich, 8045

Schweiz

Öffnungszeiten:
Dienstag – Freitag 14:00 bis 18:00

Samstag 10:00 bis 16:00.

©2020 by STUZH GmbH